Neue Covid-19-Schutzbestimmungen - 2020-10-27

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen, der aktuellen COVID-19-Maßnahmenverordnung des Bundes und Empfehlungen des Landes Oberösterreich, ergeben sich neue betriebliche Anordnungen für die Persönliche Assistenz:

  • Es ist während des gesamten Assistenzdienstes innerhalb von Gebäuden notwendig, einen Mund-/Nasenschutz zu tragen, außer man ist alleine in einem Raum. Wenn möglich, sollte alle 50 Minuten eine Pause zum Durchatmen an der frischen Luft eingelegt werden.
  • Es muss täglich und bei jedem Dienstwechsel zwischen Auftraggeber/innen ein neuer oder frisch gewaschener Mund-/Nasenschutz verwendet werden.
  • Vor Dienstbeginn ist weiterhin die Körpertemperatur zu messen und zu notieren.
  • Auf Abstandhaltung, Händedesinfektion und Niesetikette nicht vergessen!
  • Teambesprechungen sind weiterhin möglichst zu vermeiden.

Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel

Zur Abholung von Schutzausrüstung (Einmalhandschuhe, Mund-/Nasenschutzmasken usw.) und/oder Desinfektionsmittel bitte vorher anmelden:

Marie Binder
E-Mail: vermittlung@p-ass.at
Tel.: 0732 / 711621

Danke für euer Verständnis!